Tilgungsverrechnung

Die durch den Kreditnehmer geleisteten Tilgungszahlungen werden mit dem zurückzuzahlenden Kreditbetrag verrechnet. Somit verringert sich der Kreditbetrag mit jeder Tilgung.

Die Tilgungsverrechnung kann dabei taggenau (bezogen auf den Zahlungseingang) oder zu einem bestimmten Termin erfolgen (z.B. quartalsweise, jährlich). Die Art der Tilgungsverrechnung hat Auswirkungen auf den effektiven Jahreszins.

Wen beispielsweise eine „sofortige Tilgungsverrechnung“ vereinbart wurde, wird die Zahlung entsprechend dem Eingang sofort mit der Restschuld verrechnet.